Phototrope-Gläser

Sie möchten nicht zwischen Ihrer Korrektions- und Sonnenbrille hin und her wechseln oder möchten nicht immer eine Sonnenbrille dabei haben müssen?

Dann sind "Phototrope Gläser" das Richtige für Sie. Phototrop steht für "selbsttönend", was bedeutet, dass sich diese Gläser den veränderten Lichtverhältnissen anpassen. Je stärker die UV-Strahlung, desto dunkler wird das Glas.

Ein gutes phototropes Glas zeichnet sich durch die Wechsel-Geschwindigkeit zwischen hell und dunkel aus. Damit ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet wird, geht dieser Vorgang normalerweise in Sekundenschnelle vor sich, kann aber je nach Außentemperatur auch bis zu 30 Sekunden dauern. Phototrope Gläser erhalten Sie in verschiedenen Tönungen aus Mineralglas oder Kunststoff.

Für Motorradfahrer z.B. sind „phototrope Gläser“ ein absolutes Highlight, das man sich als "Biker" nicht entgehen lassen sollte.

Für Autofahrer hingegen ist dieses Glas nicht geeignet. Die Autoscheiben filtern bereits einen Großteil der UV-Strahlen heraus, die phototrope Gläser benötigen, um einzudunkeln.